ausgebucht

Portfolio-Tag auf dem Gestüt Steinachtal

Am 8. Juli 2017 ist es endlich soweit – mein erster Portfolio-Tag wird stattfinden.

Portfolio-Day

Was ist denn ein Portfolio-Tag?

Ich habe diesen Tag ins Leben gerufen für all diejenigen von euch, die gerne einmal besondere Fotoshootings realisieren möchten, unter Anleitung eines professionellen Pferdefotografen, der natürlich mit Tipps und Tricks zur Seite steht – sozusagen wie ein Workshop für Fortgeschrittene, nur ohne Theorieteil!

Wir treffen uns gemeinsam on Location und nach einem kurzen Kennenlernen wird es auch direkt losgehen  – denn auf uns warten an diesem Tag unfassbar tolle Locations und Pferde! Gemeinsam werden wir immer wieder die vorhandenen Locations besprechen, ebenso wie die Lichtsituation, aber auch auf was bei dem jeweiligen Pferdemodel geachtet werden muss. So kriegt ihr einen guten Einblick in meine Tipps und Tricks und könnt diese direkt anwenden.

Was fotografieren wir?

Wir werden am 8.7. zu Gast auf dem Islandpferdegestüt Steinachtal sein.

Hier erwarten uns die wunderschönen Hengste, die mit viel Ausdruck für uns posieren werden. Unter anderem dabei ist Vitus, der mit seiner ganz besonderen Farbe ein wahrer Eyecatcher ist und sich in eurem Portfolio sicher gut machen wird!

web_ND4_3377

Neben den Hengsten werden wir auch der Zuchtstutenherde auf den weitläufigen Koppeln einen Besuch abstattet – Anfang Juli sind gerade die Fohlen da, bei Isländern kommen die nämlich später, und somit werden wir uns wahrscheinlich nur schwer wieder trennen können von all den schönen Motiven. Hier wird nichts gestellt, hier fangen wir ein, was uns die Pferde bieten.

_DSC0933_web

Die nahen stillgelegten und bewuchteren Bahngleise können wir ebenso als Location nutzen, wie den hofeigenen Bach, in dem wir schöne Wasseraufnahmen machen können.

web_ND4_3499 web_ND4_3416

An wen richtet sich der Workshop:

An alle Hobbyfotografen ab 16 Jahren, die bereits Erfahrungen mit dem manuellen Modus ihrer DSLR gemacht haben und nun ihr Portfolio aufstocken wollen. Ihr solltet sicher mit eurer Kamera umgehen können und ohne Probleme im manuellen Modus unterwegs sein. Gerne unterstütze ich euch vor Ort bei Fragen aller Art und gebe natürlich auch Tipps und Tricks zu den Themen Bildschnitte, Lichtsetzung, Bildaufbau, Posen, etc.

Gemeinsam werden wir auch bei jedem Motiv besprechen, auf was zu achten ist und wie ihr mit eurer Ausrüstung das Beste aus der gegebenen Situation herausholen könnt.  Gemeinsam suchen wir auch Locations aus, besprechen warum diese für das gewünschte Bildmotiv gut sind und welche Wirkung sie später auf dem Bild erzielen werden.

web_ND4_3303

Was ihr braucht:

  • eine digitale Spiegelreflexkamera mit lichtstarkem Objektiv (Objektiven, je nachdem 😉 ) – im Idealfall habt ihr ein 70-200mm Zoom mit einer 2.8er Blende, oder Festbrennweiten ab 200mm dabei. Grundsätzlich sollte die Brennweite wenigstens 80/85mm haben.
  • genug aufgeladene Akkus und leere Speicherkarten
  • wasserfeste Outdoorkleidung – wir arbeiten draußen und mit Tieren, wir werden zu 100% schmutzig! Da der Portfolio-Tag nur bei absolut schlechtem Wetter verschoben wird, denkt bitte auch an eine warme, wasserfeste Jacke und feste, wasserdichte Schuhe.
  • Gummistiefel für den Fototeil im Bach (denn ja, wir werden im Bach sein 😉 )

web_ND4_3352

So läuft der Tag (voraussichtlich) ab:

Datum: 08.07.2017

15:30 Uhr: Treffpunkt am Gestüt Steinachtal für das Kennenlernen 

gegen 16:00 Uhr: beginnen wir mit unseren Shootings in toller Naturkulisse

21:20 Sonnenuntergang, der Praxisteil endet hier mit einer Abschlussrunde 


Nochmal alles im Überblick:

8. Juli 2017 – 15:30 bis ca 21:30

Ort: Gestüt Steinachtal bei Bayreuth

Teilnehmer: Mindestens 5, maximal 7

Kosten: 129€ pro Person, inkl Getränke und Snacks

Interesse geweckt?
Dann meldet euch bei mir unter info@ponyliebe-fotografie.de mit dem Betreff „Portfolio Tag Gestüt Steinachtal“

–> die Buchung ist gültig, sobald das Geld auf meinem Konto eingegangen ist

web_ND4_3365

Was passiert mit den entstandenen Bildern?

Im Gegenzug für den zeitlichen Aufwand erhalten unsere Models an dem Tag mind. 3 Bilder von jedem Teilnehmer. Die Bilder sind spätestens 8 Wochen nach dem Workshop zur Verfügung zu stellen. Sollten die Bilder nicht eingereicht werden, wird eine Gebühr von 50€ fällig.
Die von den Teilnehmern erstellten Fotos dürfen für eigene (nicht kommerzielle) Zwecke genutzt werden. Bei Veröffentlichungen im Internet, oder anderen Druckmedien, muss erkennbar sein, dass das Foto auf einem Workshop der Fotografin Ann-Christin Vogler gemacht wurde.

WICHTIG – BITTE LESEN!

Buchung:

Eine Buchung eurerseits ist verbindlich. Der Teilnehmerbetrag muss vor dem Workshop überwiesen werden – erscheint ein Teilnehmer nicht zum Workshop, so kann ich die Gebühr nicht erstatten! Es steht euch natürlich frei einen Ersatz zu finden.

Sollte der Workshop wegen Ausfall von mir, des Models,  oder wegen Unterbelegung ausfallen, werden bezahlte Beiträge voll zurückerstattet.  Bei absolut untragbarem Fotowetter (z.B. anhaltender Starkregen) behalte ich mir vor, den Workshop zu verschieben – sollte der Ersatztermin nicht möglich sein, erstatte ich den Beitrag zurück.

Grundsätzlich findet der Workshop aber bei jedem Wetter statt!! Bitte direkt miteinplanen.

Nutzungsrechte:

Die von den Teilnehmern erstellten Fotos dürfen für eigene (nicht kommerzielle) Zwecke genutzt werden. Bei Veröffentlichungen im Internet, oder anderen Druckmedien, muss erkennbar sein, dass das Foto auf einem Workshop der Fotografin Ann-Christin Vogler gemacht wurde.

Haftungsausschluss:

Die Teilnahme an den Workshops erfolgt auf eigenes Risiko. Für Personen- und Sachschäden wird jegliche Haftung bei etwaigem fahrlässigen Verhalten ausgeschlossen. Bei Unfällen während der An- und Abreise und während der Veranstaltung haftet jeder Teilnehmer selbst.

Haftung von Teilnehmern für technische Geräte:

Sofern Teilnehmer Fotoapparate, Objektive und Fotozubehör von Ann-Christin Vogler zur Verfügung gestellt bekommen, haften diese auch bei leichter Fahrlässigkeit für Schäden an diesen Geräten.